Susanne Bruch und Kai Graf getraut


Amor-Pfeil der Zeller Bogenschützen für frisch vermähltes Paar

Susanne und Kai Graf inmitten der Bogenschützen*innen. Foto: Toby Kaletta

Ein Tag wie es im Buche steht, schöner könnte ein Tag wie dieser nicht sein: Sonne satt und gut gelaunte Hochzeitsgäste machten den Tag perfekt. Als das frisch getraute Paar aus dem Trauzimmer vom Storchenturm-Museum heraus trat, überraschten die Zeller Bogenschützen*innen das junge Paar mit einem Bogenspalier, dieser führte sie zu einem aufgemalten Herz auf einem Leintuch mit Amor-Pfeil.

Susanne Bruch, die seit über 20 Jahren Mitglied und aktive Bogenschützin beim BSC Zell ist und ihr Mann Kai Graf wurden nun auf die Feinmotorik geprüft, konnte Kai seiner Susi beim Ausschneiden des Herzens mit einer Nagelschere mithalten?

Angefeuert durch die Hochzeitsgäste und unter den Augen des Storchenpaares, das sich auf der »Alten Kanzlei« niedergelassen hatte, legte die Braut einen rasanten Start hin, der Bräutigam gab alles, um mithalten zu können, doch wie es in einer Ehe so ist »gemeinsam ist man am stärksten« somit erreichten beide gemeinsam das Ziel. Mit einem Sektempfang und vielen Glückwünschen startete das junge Paar in das Eheglück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.