Wind, Regen und Kälte bei den Vereinsmeisterschaften des BSC Zell


Mit schwierigen Bedingungen hatten die Schützen vom BSC Zell an den Vereinsmeisterschaften zu kämpfen, Wind,  Regen und Kälte setzten allen zu.

Kurzerhand beschoss man die Vereinsmeisterschaften ab zu brechen. Am darauf folgenden Montag und Samstag bestand die Möglichkeit, die Vereinsmeisterschaft nach zu schießen.

Bei den Schülern/Jugend durfte sich Sina Hehr mit 496 Ringe über den ersten Platz freuen, Marie Briol wurde mit 475 Ringe zweite und Jan Wickersheimer belegte den dritten Platz mit 440 Ringe.

Bei den Erwachsenen wurde Andreas Günter in der Compoundklasse Vereinsmeister mit 664 Ringe, der zweite Platz ging an Andreas Asmus mit 633 Ringe.

Bei den Recurvern holte sich Sabine Herm den ersten Platz mit 584 Ringe, gefolgt von Dietmar Leopold auf den zweiten Platz mit 456 Ringe und Riccardo Hehr auf den dritten Platz mit 385 Ringe.

Bei der Siegerehrung überreichte Vorsitzende Andreas Güntert jedem eine Medaille und eine Urkunde für die guten Ergebnisse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.